Barrierefreie PDF-Dokumente
mit Adobe Acrobat

11.04.2016

Seit 1.1.2016 müssen österreichische UnternehmerInnen alle öffentlichen Dienstleistungen und Informationen auch barrierefrei anbieten, damit für Menschen mit Behinderung keine Benachteiligung entsteht. PDF-Dokumente sind dazu das perfekte Format.

Die Tag Struktur eines PDF-Dokuments

PDF-Dokumente sind nicht nur perfekt, um Informationen im Internet zur Verfügung zu stellen, sondern können mit Hilfe von Adobe Acrobat auch barrierefrei gestaltet werden. Das bedeutet, dass Ihre Inhalte für sehbehinderte Menschen vorgelesen oder perfekt vergrößert werden können. Zu diesem Zweck muss dem PDF-Dokument eine Struktur hinterlegt werden, die den Inhalt semantisch beschreibt.

Um zu überprüfen, ob ein Dokument als barrierefrei eingeschätzt werden kann, wählen Sie in Adobe Acrobat DC unter dem Werkzeug Barrierefreiheit die Funktion Vollständige Prüfung.

Mit der Vollständigen Prüfung kann Acrobat das Dokument untersuchen.
Abbildung 2. - Unter Barrierefreiheit findet sich das Werkzeug zum Prüfen des Dokuments.

Adobe Acrobat prüft das Dokument nach einer Fülle von Richtlinien und zeigt etwaige Mängel übersichtlich an. Kriterien, ob man ein Dokument als barrierefrei bezeichnen kann, sind beispielsweise:

Der Prüfbericht zeigt Probleme für die Barrierefreiheit.
Abbildung 3. - Im Prüfbericht listet Acrobat sämtliche gefundenen Probleme auf.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Ihre PDF-Dokumente barrierefrei gestalten können, biete ich Ihnen gerne Beratung und Schulungen zu diesem Thema an.